Aktuell

News

Zur Erinnerung an die Freunde - Harry Callan am Bunker Valentin

Harry Callan zu Besuch am Denkort Bunker Valentin, in Gedenken an seine während der Zwangsarbeit umgekommenen Freunde
Copyright: Denkort Bunker Valentin/LzpB

 

Fünf irische Mithäftlinge starben in Farge während der Zeit ihrer Kriegsgefangenschaft. Zum Gedenken an sie legt der Ire Harry Callan jedes Jahr in einer privaten Zeremonie am Mahnmal vor dem Bunker "Valentin" einen Kranz nieder. Auch in diesem Jahr nahm der 89jährige Callan hierfür die lange Reise nach Bremen auf sich. Peter Mulvany von der Irish Seamen’s Relatives Association begleitete ihn. Callan war zwei Jahre im Arbeitserziehungslager der Gestapo in Bremen-Farge interniert und hat unter unmenschlichen Bedingungen am Bau des Bunkers mitarbeiten müssen. Als 17jähriger hatte er auf dem britischen Frachtschiff „Afric Star“ angemustert. Auf dem Weg zu den Kapverden wurde sein Schiff von einem deutschen Hilfskreuzer angegriffen, Crew und Passagiere wurden gefangen genommen. Im Juli 1941 kam Callan in das Kriegsgefangenenlager Sandbostel, später wurde er nach Farge verlegt. Ein Jahr arbeitete er dort auf der Baustelle für den U-Boot-Bunker. Im April 1945 wurde er im Kriegsgefangenenlager Westertimke von der britischen Armee befreit. Erst Jahrzehnte später konnte Harry Callan über seine furchtbaren Erlebnisse sprechen. Seit einigen Jahren besucht er sowohl die Orte der Erinnerung als auch Menschen, die er während seiner Zeit als Zwangsarbeiter in Deutschland kennengelernt hat.

Geschichte

Poppy Appeal, 2013, Schenkung von Harry Callan

In England wird seit Ende des Zweiten Weltkriegs an jedem zweiten Sonntag im November der Remembrance-Day...

weiterlesen

Besuch

Informationszentrum, Rundweg und Austellung

Der Rundweg führt Sie entlang von 25 Stationen durch und um den „Bunker Valentin“. Der Ort erschließt sich...

weiterlesen

Lernen & Lehren

Literatur, Texte, Karten

Literaturempfehlungen, Texte und Karten zum Download

weiterlesen

Engagement

Rückblick auf unser Workcamp im August 2014

Teilnehmer des internationalen Workcamps vor der Ausgrabungsstätte
Copyright: Denkort Bunker Valentin/LzpB ...

weiterlesen


Sie verlassen unsere Website, wenn Sie diesen Link klicken!

zu unserer Facebook-Seite