Aktuell

News


Deutsche Sprache:

English language:


"Es werden 30 Millionen verhungern. Vielleicht ist das gut so."

Eine Veranstaltungsreihe der Landeszentrale für politische Bildung Bremen anlässlich des 80. Jahrestags des Beginn des Vernichtungskrieges gegen die Sowjetunion

 

Mit Beginn des Angriffskriegs gegen die Sowjetunion, der sich am 22. Juni 2021 zum 80. Mal jährt, zeigten sich Antislawismus und Antisemitismus der Nationalsozialisten in zahlreichen gewaltvollen Massenverbrechen. Das große nationalsozialistische Feindbild, der sogenannte „jüdische Bolschewismus“, sollte vernichtet werden. Die sowjetischen Bürger:innen wurden vertrieben, versklavt oder getötet, damit die Nationalsozialisten den „Lebensraum im Osten“ für ihre Siedlungspolitik nutzen konnten.
Hunger, Ausbeutung und Gewalt gehörten zum Alltag der Menschen während der folgenden Kriegsjahre. 27 Millionen sowjetische Menschen, überwiegend Zivilist:innen, fielen diesem Menschheitsverbrechen zum Opfer.

Gemeinsam mit verschiedenen Partner:innen erinnern die Landeszentrale für politische Bildung Bremen und der Verein „Erinnern für die Zukunft e.V.“ in einem Gedenkprogramm an die größte Opfergruppe des Zweiten Weltkriegs.

Der Flyer zum Veranstaltungsprogramm kann hier heruntergeladen werden.

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden sich im Online-Veranstaltungskalender der Landeszentrale für politische Bildung Bremen.

 


AKTUELLER HINWEIS:

Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms ist die Ausstellung "Мост памяти - Brücke der Erinnerung" bis zum 15. August am Denkort zu Gast. Sie thematisiert das Schicksal von sowjetischen Kriegsgefangenen im Deutschen Reich und insbesondere in Niedersachsen.

Alle Informationen zur Ausstellung finden sich hier.


 

 

 

Geschichte

Poppy Appeal, 2013, Schenkung von Harry Callan

In England wird seit dem Ende des Ersten Weltkriegs an jedem zweiten Sonntag im November der Remembrance-Day...

weiterlesen

Besuch

Informationszentrum, Rundweg und Austellung

Der Rundweg führt Sie entlang von 25 Stationen durch und um den „Bunker Valentin“. Der Ort erschließt sich...

weiterlesen

Lernen & Lehren

Literatur, Texte, Karten

Literaturempfehlungen, Texte und Karten zum Download

weiterlesen

Engagement

Rückblick auf unser Workcamp im August 2014

Teilnehmer des internationalen Workcamps vor der Ausgrabungsstätte
Copyright: Denkort Bunker Valentin/LzpB ...

weiterlesen


Sie verlassen unsere Website, wenn Sie diesen Link klicken!

zu unserer Facebook-Seite


Sie verlassen unsere Website, wenn Sie diesen Link klicken!

zu unserer Instagram-Seite