Lernen Lehren Forschen

Pädagogische Angebote

Bildungsangebote

Der Denkort Bunker Valentin ist ein Dokumentations- und Erinnerungsort, der Raum bietet, sich mit der Geschichte des Bunkers „Valentin“ auseinander zu setzen und darüber hinaus Angebote der politischen Bildung entwickelt. Gemeinsam mit einem Kreis aus freien pädagogischen Mitarbeiter:innen bieten wir auf dem Gelände des Bunkers und in unseren Seminarräumen unterschiedliche Besuchsformate für Jugendliche und Erwachsene an.

Pädagog:innen und Seminarleiter:innen, die Unterstützung bei der Realisierung von Projekten benötigen, können sich jederzeit per E-Mail zwecks Beratung und eventuelle Terminvereinbarung an seminare@bunkervalentin.de wenden.

Zur Terminanfrage für Bildungsangebote nutzen Sie bitte das
> Formular des Buchungsportals.


Formulare zur Fahrtkostenübernahme für allgemein bildende und berufsbildende Schulen aus Bremen und Bremerhaven:

Download Merkblatt (pdf)
Download Mitteilung vor Fahrtantritt (pdf)
Download Abrechnung (pdf)


Inhalte der Seminare

Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus in der Region und in Europa

Unsere mehrstündigen Formate bieten die Möglichkeit einer vertiefenden Auseinandersetzung mit dem Ort und seiner Geschichte. Fester Bestandteil jedes Besuches ist eine Spurensuche im heute begehbaren Teil des Bunkers und dessen Außengelände. Anhand von Bild- und Filmmaterialien sowie mittels biographischen Zugängen werden einzelne Aspekte des Themenkomplexes „Zwangsarbeit im NS“ gemeinsam in der Gruppe erarbeitet und besprochen. Methodisch angeleitet können sich die Teilnehmer_innen mit der Entstehung der Baustelle und der Geschichte des Ortes auseinandersetzen und anhand von unterschiedlichen Perspektiven eigene Fragen entwickeln.
Aus organisatorischen Gründen empfehlen wir eine frühzeitige Terminabsprache. Wir bieten Führungen und Projekte auch in englischer, französischer und spanischer Sprache an.

Vorbereitung und Beratung

Sicherlich sind Vorkenntnisse über den Nationalsozialismus bei einem Besuch hilfreich. Wir stellen uns aber auch gerne darauf ein, dass wenig bis kein Vorwissen zum Zusammenhang von Kriegsrüstung und Zwangsarbeit mitgebracht wird. Gerne beraten wir Sie bei der Vorbereitung Ihres Besuches.

Bildungsurlaube

in Kooperation mit verschiedenen Trägern der Erwachsenenbildung.
Buchungsanfrage

Bildungsurlaube bieten wir derzeitig in Kooperation mit der WISOAK und der VHS Bremen an. Weitere Informationen erhalten sie direkt bei den Trägerorganisationen unter: 

www.wisoak.de

www.vhs-bremen.de

Weiterbildungen

für Lehrer:innen und Multiplikator:innen zur Geschichte des Bunker Valentin.
Buchungsanfrage

Kosten und Gruppengröße

Die ideale Gruppengröße liegt normalerweise bei 15 bis 20 Personen. Sollte die Gruppe deutlich größer sein, empfehlen wir, sie in zwei Gruppen aufzuteilen. Aufgrund von Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus beträgt die derzeitige Gruppengröße max. 10 Personen.
In dieser Weiterbildung stellen wir Ihnen und Ihren Kolleg:innen den Ort, unsere Vermittlungsmethoden und -materialien vor. Das angebotene Format dauert ca. 2,5 - 3 Stunden. Es fallen Kostenbeteiligungen von 95 Euro pro Gruppe an.

Für Buchungsanfragen und weitere Informationen erreichen Sie uns unter:

Telefon: 0421/ 69673670 oder 69673674
E-Mail: seminare@ich-will-keinen-spambunkervalentin.de

Aktuell

Jetzt neu: die offizielle Denkort-App

Kostenfrei erhältlich im App Store (Apple) und Play Store (Google).

weiterlesen

Lernen & Lehren

Internationale Jugendbegegnungen am Denkort

Glücksmomente der Gedenkstättenpädagogik

weiterlesen

Lernen & Lehren

Literatur, Texte, Karten

Literaturempfehlungen, Texte und Karten zum Download

weiterlesen

Geschichte

Miquel Obradors Mas

Jahrzehntelang galt M. Obradors als verschollen. Erst im Jahr 2018 erfuhren seine Enkelinnen, dass er ins...

weiterlesen

Geschichte

Deportation und Zwangsarbeit: Murat, Frankreich, Juni 1944

Am 12. Juni 1944 begab sich der Kommandeur der Sicherheitspolizei in Süd-Frankreich, SS-Hauptsturmführer Hugo...

weiterlesen


Sie verlassen unsere Website, wenn Sie diesen Link klicken!

zu unserer Facebook-Seite


Sie verlassen unsere Website, wenn Sie diesen Link klicken!

zu unserer Instagram-Seite