Aktuell

News

Trauer um Inge Marszolek

Inge Marszolek (1947-2016), Foto: Andrea Genest

 

Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb am Freitag, 12. August 2016, Frau Prof. Dr. Inge Marszolek im Alter von 69 Jahren.
Als Historikerin und Professorin an der Universität Bremen hat sie sich früh mit der Geschichte des Bunkers „Valentin“ beschäftigt. Zusammen mit ihren Student_innen führte sie mehrere Projekte durch, die wesentlich dazu beitrugen, dass aus dem Bunker eine Gedenkstätte - ein Denkort - werden konnte. Aus diesem Engagement heraus entstanden u.a. mehrere Publikationen zur Geschichte des Bunkers „Valentin“. 
Als Beraterin der Landeszentrale für politische Bildung und Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Denkorts hat sie die Entwicklung und die Umsetzung der Konzeption für den Denkort Bunker Valentin selbst intensiv begleitet und wichtige Impulse gegeben.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Denkorts und der Landeszentrale für politische Bildung Bremen sind traurig und bestürzt über ihren unerwarteten Tod. Ihr Engagement, ihr Rat und Ihre Unterstützung werden uns sehr fehlen.

Geschichte

Poppy Appeal, 2013, Schenkung von Harry Callan

In England wird seit Ende des Zweiten Weltkriegs an jedem zweiten Sonntag im November der Remembrance-Day...

weiterlesen

Besuch

Informationszentrum, Rundweg und Austellung

Der Rundweg führt Sie entlang von 25 Stationen durch und um den „Bunker Valentin“. Der Ort erschließt sich...

weiterlesen

Lernen & Lehren

Literatur, Texte, Karten

Literaturempfehlungen, Texte und Karten zum Download

weiterlesen

Engagement

Rückblick auf unser Workcamp im August 2014

Teilnehmer des internationalen Workcamps vor der Ausgrabungsstätte
Copyright: Denkort Bunker Valentin/LzpB ...

weiterlesen