Der Bunker Valentin ist eine Bauruine des Zweiten Weltkriegs. Er war eines der größten Rüstungsprojekte des nationalsozialistischen Deutschland. Von 1943 bis 1945 arbeiteten Tausende auf der Bunkerbaustelle. Die Arbeiter kamen aus ganz Europa, die meisten unter Zwang.
Seit 2011 wird der Bunker zivil genutzt. In einer fünfjährigen Projektphase wird aus dem Bunker Valentin der ›Denkort Bunker Valentin‹.

Nächste Führung:

Führung durch den Bunker Valentin
30. August 2015 11:00
Die Veranstaltung vermittelt einen Überblick über die Geschichte des Bunkers. In ungefähr 90 Minuten führen wir Sie durch den Bunker und über Teile des Außengeländes (1,5 km). Aus Sicherheitsgründen kann der Ruinenteil nicht betreten werden.

zur Terminübersicht »

Historisches Journal

26. April 1945: Befreiung Bremens

Vor 70 Jahren rückten britische Einheiten in Bremen ein. Drei Tage dauerte es von der Besetzung Habenhausens in der Nacht vom 24. auf den 25. April bis zur Kapitulation des letzten Kampfkommandanten in der Nacht vom 26. auf den 27. April. Anfang Mai...

weiter lesen »

20.08.2015

Ausstellungstipp

Noch bis zum 30.8.2015 gibt es die Ausstellung „Zurückdenkstücke – Was vom...mehr

20.08.2015

„In Ricordo“- Ausstellung wird in der Baracke Wilhelmine gezeigtmehr

Bildergalerie - bitte aufs Bild klicken

17.06.2015

Info-Station der ehemaligen Betonmischanlagen nimmt Gestalt an

Es vergeht noch ein wenig Zeit bis zur geplanten Vollendung des Rundweges im...mehr

Bildergalerie - bitte auf's Bild klicken!

12.05.2015

Besuch von Nachfahren ehemaliger KZ-Häftlinge aus Frankreich und Belgien

Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers...mehr

Logo der Europäische Union – Investieren in Ihre Zukunft Logo des Vereins Erinnern für die Zukunft Logo der Landeszentrale für politische Bildung Logo der Wisenswelten Bremerhaven
 Impressum Kontakt